Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: No such file or directory in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786

Warning: mysql_real_escape_string() [function.mysql-real-escape-string.php]: A link to the server could not be established in /home/catzim15/www/talataki.com/wp-content/plugins/statpress-reloaded/statpress.php on line 1786
2013 zwischen Verrückt, Dankbarkeit und Tod » Talataki | Talataki

«

»

Dez 18

2013 zwischen Verrückt, Dankbarkeit und Tod

Ich möchte hier und jetzt schon mal ein Resümee über mein persönliches 2013 ziehen.

Das Jahr ist noch nicht vorbei, ich weiss, aber irgendwie schiessen mir gerade so viele Gedanken durch den Kopf die dieses Jahr betreffen und dies ist für mich der richtige Zeitpunkt.

Mein Start ins neue Jahr begann mit Champagner und der Abschiedssilvester Party für eine meiner besten Freundinnen, im Hollywoodstyle gekleidet und angedusselt bin ich dann ausgerutscht/abgenkickt und habe mir sämtliche Knochen und Bänder meines Fussgelenks gebrochen, zersplittert und gerissen. Wortwörtlich gut ins neue Jahr gerutscht.

Nach der 1. OP welche eigentlich Gut ging, machte meine Leber nicht mehr mit und war kurz davor zu versagen, was dies bedeutet hätte könnt ihr euch vorstellen,…Also ein 2.x im Notfall und dann 1 Woche stationär zur Beobachtung,…  Zur gleichen Zeit (als hätte meine Familie nicht schon genug Sorgen gehabt), ist meine liebe Tante ihrem langen Krebsleiden erlegen.

Irgendwo zwischen Trauer und Schmerzen, fühlte ich eine unglaubliche Dankbarkeit. Meine Familie und meine Freunde waren immer und jede Zeit da um mir Hilfe zu leisten, mich zu motivieren und zu trösten.

In dieser Zeit habe ich mich auch wieder besser kennengelernt. Ich bin eine Person die immer Gibt, wo ich kann bin ich da und helfe ohne nachzudenken, aber selber Hilfe annehmen, war für mich eine der grössten Hürden die ich je bezwungen habe. Ich hoffe zwar, dass ich nie wieder Hilfe annehmen muss, aber ich denke, nun kann ich auch mal ohne schlechtes Gewissen nach Hilfe fragen.

(Was man auch immer wieder merkt, wenn mal was negatives passiert, wer sind deine wahren Freunde. Es ist interessant, wer mal gefragt hat wie es einem geht usw,… )

Beruflich bin ich immer noch am selben Ort und es gefällt mir immer noch sehr.

Dieses Jahr ging ein grosser Traum in Erfüllung und ich schwör, ich wäre sogar noch mit Krücken dort hin. Schon vor oben genanntem Silvester habe ich mir Tickets für das Openair Frauenfeld gekauft, um meine Helden Run DMC zu sehen, zu hören und dazu abzugehen. Ich bin noch immer geflachst! Frauenfeld war einfach HAMMER! Und da ich ja schon zu den Ü30er gehöre, waren so einige Bands dabei, die meine Kindheit und Jugend begleiteten. Hoffe es kommen nächstes Jahr wieder ein paar tolle Musiker. (Bis jetzt hat mich noch keiner ganz fürs 2014 überzeugt,…)

Run DMC

Sogar „stupid Cupid“ hat diesen Herbst mal wieder versucht zu schiessen, aber naja, meiner heisst ja nicht ohne Grund „stupid Cupid“ ;-)

Bin froh, verliebe ich mich nicht so schnell und es bleibt meistens bei einem verknallen/vergucken und/oder schwärmen,… Es braucht schon etwas mehr mein Herz zu gewinnen, als mir die Tür aufzuhalten, gut zu f*****, mich zum lachen bringen usw.                                                                                                                                              Ein Mann muss mir zeigen, dass er Mann ist und nicht gleich bei einem SMS zuviel, beim 1. ernsteren Gespräch oder was auch immer ihm zu nah kommt, gleich davon rennt.

Dieses Jahr gab es viele neue Schuhe und sogar ein kleiner Style Wechsel, den ich meine Leggins- und Kleidchenphase nenne, denn ich weiss ich bin ein Sneakermädel und im Frühling und Sommer gefallen mir Leggins nicht.

Meine Gottikinder (Patenkinder), habe ich dieses Jahr auch immer wieder genossen, meine Liebe zu ihnen noch mehr gewachsen und Topaktuell ist mein zukünftiger Neffe. Freue mich so auf den Tag an dem ich ihn endlich halten darf.

Nun so schlecht wie das Jahr angefangen, so toll scheint es nun zu Enden und ich freue mich riesig auf die Feiertage, die Zeit mit der Familie, mit Freunden und mit mir Selbst und natürlich auf das leckere Essen!

2014 wird bestimmt toll! Familienzuwachs, eine tolle Reise die geplant ist und neue Erfahrungen warten auf mich! Gesund und Munter soll es werden!

PEACE

Last but not least:

DANKE an meine Familie, insbesonder meine Eltern (dass sie mich Zuhause „gebibäbelet“ haben), meine Geschwister und Anhang, meine liebste Nachbarin und Freundin (ohne dich wäre ich verhungert ;-) ) und alle lieben Menschen die für mich da waren und mich aufgemuntert und erfreut haben!

 

2 Kommentare

  1. Talataki

    Mein lieber Kläui, ich habe Ballerinas getragen (!) und ich kam nicht mal dazu über den Durst zu trinken! Dieses Jahr gibt es Champagner (zum Trotz) und Winterstiefel!
    Im grossen und ganzen, wars ein gutes Jahr!
    Ich bin Glücklich.

  2. klaeui

    Das war wohl ein wirklich turbulentes Jahr. Das schöne ist doch aber an diesen Hochs und Tiefs das man erkennt was man (an Mitmenschen) hat.

    PS: ich empfehle für Silvester keinen Alkohol oder keine Absatzschuhe ;) (ich würde auf 2. verzichten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg

%d Bloggern gefällt das: